Mein Name ist René Brixel, bin Baujahr 86 und bin Designer und Entwickler.

Meine größte Leidenschaft nebst meiner kreativen Tätigkeit ist das Lösen von technischen Problemen. Ich beschäftige mich schon seit den frühen Kinderjahren mit Elektronik. Damals noch einfache Wechselblinker. Während meiner Schulzeit entdeckte ich die ATMega-Serie für mich – das war mein Einstieg in die Welt der Mikrocontroller!

Als der Arduino auf den Markt kam, war alles auf einen Schlag viel leichter und die Möglichkeiten stiegen nahezu ins Unermessliche! Das ganze wurde noch gesteigert, als der Raspberry Pi auf den Markt kam! Ich würde sagen, dass zu diesem Zeitpunkt der Begriff IoT geboren wurde!

Heute entwickle ich Lösungen auf Basis von Arduino, ESP Nodes und Raspberry Pi! Eine grandiose Zeit für Hobby-Bastler! Auch wenn man manchmal nicht direkt weiterkommt – dank Internet und Co. Findet sich immer eine Lösung! Man darf nur nicht aufgeben – es gibt nichts schöneres für mich, wenn die Schaltung dann endlich läuft und ihren Zweck vollständig erfüllt!

Mein aktuelles Projekt:

In einem Oldtimer LKW haben wir einen mobilen Exitroom eingebaut. Meine Aufgabe war es, Sensoren und Aktoren per Arduino und Raspberry Pi anzusteuern und auszulesen. Alle Arduinos und Raspberry Pis sind in einem WLAN miteinander verbunden, kommunizieren untereinander und geben Rückmeldungen an die Spielleiter Software, welche sich im Netzwerk auf einem Windows-PC befindet.

Mehr über mich: https://renebrixel.de/