Stand 29. August 2021

Wie die Situation in Sachen Corona Mitte November 2021 sein wird, ist derzeit nicht überschaubar.

Derzeit planen wir eine Präsenz-Veranstaltung mit Ausstellung, Vorträgen und Workshops. Einige Einschränkungen sind absehbar – mehrere Teilnehmer an einem Arbeitsplatz sind aus heutiger Sicht vermutlich nicht möglich.
 
 
Für eine Hybridveranstaltung, d. h. ein Mischbetrieb aus Onlinevorträgen und Präsenzkursen haben wir im Jugendforschungszentrum nicht genügend Ressourcen.
 
Eine reine Online-Veranstaltung wäre machbar – das ist aber halt nicht wirklich im Sinne der Maker, die auch mal was real in die Hand wollen.
 
Wir haben uns nach der Zwangspause in 2020 entschieden, dass die Maker Faire Sindelfingen auf jeden Fall stattfinden soll – möglichst in Präsenz, anderfalls online.